Pomelo-Salat mit Garnelen


In Thailand nennen wir diesen Salat Yam Som O. Wie viele Salate im Königreich wird er mit einer Frucht als Hauptzutat hergestellt. Aber er unterscheidet sich von anderen Salaten durch seine ursprüngliche Würze, die auf gerösteter Chili-Paste und Kokosnusscreme basiert. Es ist ein besonders schmackhafter Salat, bei dem sich die Säure der Pomelo mit der Süße der Kokosnusscreme und der Garnelen verbindet. Die geröstete Chili-Paste bringt Schärfe und betont die süß-säuerlichen Noten.

Für 2 Personen.


1 Pomelo, geschält und filetiert

1 Esslöffel getrocknete Garnelen

2 Esslöffel Cashewnüsse

4 getrocknete Chilischoten

2 Esslöffel frische Kokosnuss, gerieben

6 Esslöffel Kokosnussmilch

4 Garnelen, geschält und entdarmt

Einige Korianderblätter, grob gehackt


Gewürze:

2 Esslöffel Fischsauce

2 Esslöffel geröstete Chili-Paste

2 Esslöffel Limettensaft


Die getrockneten Garnelen in einer Pfanne oder einem Wok bei mittlerer Hitze etwa 1 Minute lang trocken rösten. Dann mit einem Mörser und Stößel (oder einer Küchenmaschine) zu einem Pulver zerstoßen.


Die Cashewnüsse und getrockneten Chilischoten bei mittlerer Hitze etwa 1 Minute trocken rösten.


Die frische Kokosnuss bei mittlerer Hitze trocken rösten, bis sie goldbraun ist (dies dauert etwa 3 Minuten und erfordert ständiges Umrühren).


Die Kokosmilch zum Kochen bringen und die Garnelen hinzufügen. Solange köcheln lassen, bis die Garnelen rosa sind. Die Garzeit hängt von der Größe der Garnelen ab (ca. 2 Minuten für mittelgroße Garnelen).


Alle Zutaten mischen, einschließlich der Kokosmilch vom Kochen der Garnelen (ein paar Korianderblätter zum Garnieren aufbewahren) und gut vermischen. Abschmecken. Auf einen Servierteller geben und mit Korianderblättern bestreuen.

Opening Time :
Mon - Sat : 7h30–14h30 / 17h-19h30
Soi Khao Phra, Bophut, Koh Samui

+66937848976

© 2016-2020 by InFusion Cooking Classes.

All rights reserved

TAT n°34/01491