Massaman Curry mit Kürbis und Schlangenbohnen

Aktualisiert: Juli 26


Massaman Curry #Kochkurs auf Koh Samui

Dieses schmackhafte Curry kommt aus Südthailand. Folgen Sie diesem einfachen Rezept, um Ihre eigene Curry-Paste vorzubereiten und Ihr Gemüse darin zu kochen. Die Vorbereitung + Kochen dauert etwa eine Stunde, aber Sie werden für Ihre Bemühungen reichlich belohnt.

Für 2 Personen.


Massaman Curry-Paste

5 getrocknete Cayennepfeffer, Stiele und Samen entfernt

1 Sternanis

1 kleine Zimtstange (etwa 10 cm lang, 4 bis 5 g)

die Samen von 3 Kardamomschoten

1 Teelöffel Koriander-Samen

1 Teelöffel Kreuzkümmel-Samen

½ Muskatnuss

10 g Zitronengras, gehackt

15 g Galgant, gehackt

15 g Knoblauch

15 g Schalotten

1 Teelöffel Sojabohnen in Salzlake


Die Cayennepfeffer trocken rösten, bis sie knusprig werden. Vorsicht, Cayennepfeffer brennt schnell an! Den Sternanis, Zimt, Kardamom, Koriander, Kreuzkümmel und Muskatnuss leicht trocken rösten, um ihre Aromen freizusetzen. Alle trockenen Zutaten in einen Mörser geben und zu einem Pulver zerstoßen.


Nach und nach Zitronengras, Galgant, Knoblauch, Schalotten und schließlich Sojabohnen hinzufügen. Es dauert normalerweise etwa 15 Minuten, um eine glatte Massaman Paste zu erhalten.


Gemüse Curry-Sauce

Curry-Paste nach obigem Rezept zubereitet

250 ml Kokosnusscreme

250 ml Gemüsebrühe

1 Lorbeerblatt

1 kleine Zimtstange

2 Esslöffel helle Sojasauce

½ Esslöffel Kokosnusszucker

1,5 Esslöffel Tamarindensaft

1 Prise Salz

80 g Kürbis, geschält und in 1 cm dicke Scheiben geschnitten

40 g Karotte, geschält und in 0,5 cm dicke Scheiben geschnitten

40 g Kartoffel, geschält und in 1 cm dicke Scheiben geschnitten

40 g Zwiebel, in Scheiben geschnitten

40 g Schlangenbohnen, in 3 cm lange Stücke geschnitten

4 Kirschtomaten

1 Esslöffel ungesalzene Erdnüsse, trocken geröstet


Die Hälfte der Kokosnusscreme zum Kochen bringen und die Curry-Paste darin auflösen. Dann den Rest der Kokonusscreme einrühren, bis die Mischung homogen ist. Dann Brühe, Zimtstange und Lorbeerblatt hinzufügen und zum Kochen bringen.


Die Gewürze (Sojasauce, Kokosnusszucker, Tamarindensaft und Salz), Kürbis, Karotte, Kartoffel und Zwiebel hinzufügen. Bei sehr schwacher Hitze zugedeckt etwa 20 Minuten kochen, dabei gelegentlich umrühen.


Die Schlangenbohnen hinzufügen und dann abschmecken. Weitere 2 Minuten kochen lassen.


Vom Herd nehmen, in eine Servierschüssel geben und mit Tomaten und Erdnüssen garnieren.

Opening Time :
Mon - Sat : 7h30–14h30 / 17h-19h30
Soi Khao Phra, Bophut, Koh Samui

+66937848976

© 2016-2020 by InFusion Cooking Classes.

All rights reserved

TAT n°34/01491