Kürbissuppe mit Zitronengras und Basilikum

Aktualisiert: Juli 19


Sie werden diese intensiv gewürzte vegane Suppe lieben!

Für 2 Personen.


1 Teelöffel weiße Pfefferkörner

1 Korianderwurzel

1 Knoblauchzehe

1 Teelöffel Sojabohnen in Salzlake

500 ml Gemüsebrühe

200 g Kürbis, geschält und fein gewürfelt

10 g Zitronengras, in Scheiben geschnitten

20 g Schalotten, in Scheiben geschnitten

10 g Kürbiskerne, ungesalzen, trocken geröstet

75 g Tofu, gewürfelt

1 Esslöffel vegetarisch geröstete Chili-Paste

1 Esslöffel helle Sojasauce

1 Prise Salz

50 g Kokosnusscreme

2 Esslöffel Limettensaft

1 Handvoll Thai-Basilikumblätter (einige zum Garnieren aufbewahren)

1 Handvoll Zitronen-Basilikumblätter

2 Esslöffel Öl


Pfeffer, Korianderwurzel, Knoblauchzehe und Sojabohnen im Mörser zu einer glatten Paste zerstoßen.


Das Öl erhitzen. Knoblauch-Korianderpaste, Kürbis, Zitronengras und Schalotten bei mittlerer Hitze kurz braten. Die Gemüsebrühe hinzufügen und bei schwacher Hitze zugedeckt 10 Minuten kochen.


Dann die Mischung in einen Mixer geben und glatt rühren. Durch ein feines Sieb abseihen und 5 Minuten bei schwacher Hitze weiterkochen, wobei Tofu, Chili-Paste, Sojasauce und Salz hinzugefügt werden.


Den Zitronensaft und die Kokosnusscreme einrühren und abschmecken. Basilikum und Kürbiskerne hinzufügen, vom Herd nehmen und servieren.

Opening Time :
Mon - Sat : 7h30–14h30 / 17h-19h30
Soi Khao Phra, Bophut, Koh Samui

+66937848976

© 2016-2020 by InFusion Cooking Classes.

All rights reserved

TAT n°34/01491