Hühnersuppe mit Kokosnuss und Galgant


Hühnersuppe mit Kokosnuss und Galgant

Diese Suppe aus der Zentralebene ist eines der bekanntesten und geschätztesten thailändischen Gerichte. Es dauert nur 20 Minuten, um sie zuzubereiten und zu kochen.

Für 2 Personen.


500 ml Hühnerbrühe

1 Stängel Zitronengras, über die ganze Länge platt gedrückt

2 Kaffirblätter, verkrumpelt

60 g Galgant, in 3 Scheiben geschnitten

1 Korianderwurzel, platt gedrückt

2 frische Chilischoten, in Scheiben geschnitten

25 g Schalotte, in Scheiben geschnitten

3 Esslöffel Fischsauce

1 Teelöffel Kokosnusszucker

2 Esslöffel Tamarindensaft

150 g Hühner-Lendenstücke oder 2 Hühner-Schenkel (Haut und Knochen entfernt), in Scheiben geschnitten

100 g Pilze wie Austernpilze (halbiert), Kräuterseitling (in Scheiben geschnitten), Strohpilze (halbiert) oder Shimeji-Pilze

250 ml Kokosnusscreme

4 Kirschtomaten, halbiert

1 Esslöffel Frühlingswiebel, gehackt

1 Esslöffel Koriander, gehackt


Die Hühnerbrühe zum Kochen bringen. Die Kaffirblätter, den Galgant, die Korianderwurzel, das Zitronengras, die Chilischoten, die Schalotten, die Gewürze (Fischsauce, Zucker und Tamarindensaft) und das Huhn hinzufügen. Bei schwacher Hitze zugedeckt 10 Minuten lang köcheln lassen.


Die Pilze hinzufügen und 3 Minuten kochen lassen. Die Hitze reduzieren (die Suppe sollte nicht mehr köcheln) und die Kokosnusscreme einrühren und abschmecken. Die Kaffirblätter, die Korianderwurzel, den Zitronengrasstängel und den Galgant entfernen.


In Servierschüsseln gießen. Mit Tomaten, Frühlingszwiebeln und Koriander garnieren.

Opening Time :
Mon - Sat : 7h30–14h30 / 17h-19h30
Soi Khao Phra, Bophut, Koh Samui

+66937848976

© 2016-2020 by InFusion Cooking Classes.

All rights reserved

TAT n°34/01491