Hühner-Curry-Taschen


Hühner-Curry-Taschen

Curry-Taschen sind typisch für Straßenküchen. Es gibt viele Versionen, süß oder herzhaft. Hier ist ein klassisches Rezept auf der Grundlage von Huhn und Kartoffeln. Für zwei Personen (8 Stücke).


8 Quadrate Blätterteig (4 x 4 cm)

Füllung: 1 Knoblauchzehe 1 Korianderwurzel 1 Teelöffel weiße Pfefferkörner 50 g Kartoffel, gekocht 25 g Zwiebel, gewürfelt

50 g gehacktes Hühnerfleisch 1 Teelöffel Kurkumapulver 1 Teelöffel Currypulver 1 Esslöffel Austernsauce 1 Esslöffel Frühlingszwiebel, zerkleinert Frittieröl Knoblauch, Korianderwurzel und weißen Pfeffer in einem Mörser zu einer glatten Paste zerstoßen.


Die Kartoffeln und Zwiebeln in zwei Esslöffeln Öl unter ständigem Rühren etwa 3 Minuten anbraten. Dann die Knoblauch-Koriander-Paste, das Huhn und die Gewürze (Austernsauce, Fischsauce, Zucker) hinzufügen. Eine weitere Minute kochen. Kurkuma, Curry und Frühlingszwiebeln einrühren, mischen und vom Herd nehmen.


Die Füllung in 8 gleiche Portionen aufteilen und dann abkühlen. Ein Portion der Füllung in die Mitte eines Blätterteigstücks geben. Eine Ecke mit der gegenüberliegenden Ecke verbinden, so dass ein dreieckiger Keil entsteht. Die Ränder mit den Fingern oder einer Gabel verschließen. Diesen Vorgang wiederholen, bis die gesamte Mischung verbraucht ist. Die Blätterteigstücke für etwa 10 Minuten in den Kühlschrank legen und anschließend bei 155°C für 3-4 Minuten frittieren oder bis sie goldbraun sind. Warm oder lauwarm mit süßsaurem Gurken-Relish servieren.

Opening Time :
Mon - Sat : 7h30–14h30 / 17h-19h30
Soi Khao Phra, Bophut, Koh Samui

+66937848976

© 2016-2020 by InFusion Cooking Classes.

All rights reserved

TAT n°34/01491