Gelbes Hühner-Curry mit Baumbasilikum-Blättern


Dies ist ein gelbes Curry aus Südthailand. Es hat die Besonderheit, Huhn- und Basilikumblätter zu kombinieren, eine seltene Kombination in der Küche des Königreichs. Wie viele südländische Currys enthält es kein Gemüse, nur Huhn und Basilikum. Die Blätter des Baumbasilikums (ocimum gratissimum) verleihen der Curry-Sauce einen subtilen Gewürznelken-Duft. Es ist ein Gericht, das es für all jene zu entdecken gilt, die im Ausland eine authentische und wenig bekannte Küche genießen möchten.

Für 2 Personen.


2 Esslöffel Öl

Gelbe Curry-Paste für 2 Personen

250 g Huhn, in mundgerechte Stücke geschnitten

400 ml Hühnerbrühe

2 Kaffirblätter, verkrumpelt

2 Esslöffel Fischsauce

½ Esslöffel Kokosnusszucker

1 Handvoll Baumbasilikum-Blätter, in Streifen geschnitten


Öl erhitzen und Curry-Paste und Huhn kurz anbraten (1 bis 2 Minuten, bis die Curry-Paste ihre Aromen entfaltet). Dann die restlichen Zutaten hinzufügen. Wenn es wieder zu kochen beginnt, zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Minuten kochen. Abschmecken.


Mit Reis oder Reisnudeln und knackigem Gemüse wie Schlangenbohnen, Auberginen oder Mungobohnensprossen servieren.

Opening Time :
Mon - Sat : 7h30–14h30 / 17h-19h30
Soi Khao Phra, Bophut, Koh Samui

+66937848976

© 2016-2020 by InFusion Cooking Classes.

All rights reserved

TAT n°34/01491