Gelbe Curry-Paste aus Südthailand


Es gibt verschiedene kulinarische Traditionen um das gelbe Curry. Hier ist ein typisches Rezept aus Südthailand.


Das Rezept für eine mittelscharfe Curry-Paste, nach westlichem Standard wird für 2 Personen angegeben.


½ Teelöffel schwarze Pfefferkörner

½ Teelöffel Kreuzkümmel-Samen

½ Teelöffel Koriander-Samen

10 g Zitronengras, gehackt

10 g Galgant, gehackt

1 Teelöffel Kaffirschale, gehackt

3 frische rote Chilischoten

5 g Knoblauch, geschält

10 g Schalotte, geschält

5 g frische Kurkuma

1 Teelöffel Garnelenpaste


Es ist nicht schwierig, eine Curry-Paste zu zerstoßen, aber die Zutaten sollten in einer bestimmten Reihenfolge hinzugefügt werden. Zwischen jeder neuen Gruppe von Zutaten muss die Mischung solange zerstoßen werden bis sie glatt ist. Es sollte nicht möglich sein, eine Zutat von der anderen zu unterscheiden. Für eine gelbe Curry-Paste für 2 Personen dauert das normaleweise etwa 10 Minuten. Es lohnt sich, sich die Zeit zu nehmen; denn wenn die Paste glatt ist, wird das Mundgefühl besser und die Farbe schöner und homogener.


Erste Gruppe von Zutaten: Samen (Koriander, Kreuzkümmel, schwarze Pfefferkörner).


Zweite Gruppe: die "harten" Zutaten: Zitronengras, Galgant und Kaffirschale.


Dritte Gruppe: die "weichen" Zutaten: Chilischoten, Knoblauch, Schalotten und Kurkuma.


Zum Schluss wird Garnelenpaste hinzugefügt.

Opening Time :
Mon - Sat : 7h30–14h30 / 17h-19h30
Soi Khao Phra, Bophut, Koh Samui

+66937848976

© 2016-2020 by InFusion Cooking Classes.

All rights reserved

TAT n°34/01491