Gebratene Pilze mit Chili und Cashewnüssen

Aktualisiert: Juli 26


5 Minuten Vorbereitung + 5 Minuten Kochzeit = ein köstliches veganes Gericht! Ein Muss für Köche, die es eilig haben! Für 2 Personen 30 g Cashewnüsse 2 getrocknete rote Cayennepfeffer, Stiele und Samen entfernt, in Scheiben geschnitten 400 g Kräuterseitling, in Scheiben geschnitten 2 Esslöffel Pilzsauce 1 Esslöffel vegetarische geröstete Chili-Paste 4 Esslöffel Gemüsebrühe 2 Zweige Frülingswiebel, in 3 cm länge Stücke geschnitten 2 Esslöffel Öl Das Öl in einer Bratpfanne oder einem Wok erhitzen. Die Cashewnüsse etwa 30 Sekunden lang anbraten. Dann die Cayennepfeffer hinzufügen und weitere 30 Sekunden braten (Cashewnüsse sollten goldbraun sein). Nüsse und Cayennepfeffer aus der Pfanne nehmen, auf Küchenpapier legen und beiseite stellen. Die Kräuterseitling kurz anbraten, dann die Pilzsauce, die geröstete Chili-Paste und die Brühe einrühren. Gut mischen. Ca. 3 Minuten kochen lassen. Die Frühlingszwiebel hinzufügen. Noch eine Minute kochen. Vom Herd nehmen. Mit Cashewnüssen und Cayennepfeffer garnieren.

Opening Time :
Mon - Sat : 7h30–14h30 / 17h-19h30
Soi Khao Phra, Bophut, Koh Samui

+66937848976

© 2016-2020 by InFusion Cooking Classes.

All rights reserved

TAT n°34/01491