Bananenpuffer mit Kokosnuss-Sauce

Aktualisiert: 19. Nov 2020


Bananenpuffer #Kochkurs auf Koh Samui

Bananenpuffer sind in Thailand ein Muss für jeden Dessert-Profi.

Für 2 Personen.


Frittieröl

2 Bananen, etwa 250 g Fruchtfleisch, in mundgerechte Stücke geschnitten


Kokosnuss-Sauce:

1 Esslöffel Kokosnusszucker aufgelöst in 4 Esslöffeln Kokosnusscreme

1 Prise Salz


Puffer-Teig:

60 g Tempura-Mehl

1 Teelöffel Backpulver

2 Teelöffel Kokosnusszucker

1 Prise Salz

25 g frisch geriebene Kokosnuss

90 ml Wasser


Für den Puffer-Teig die Zutaten gut mischen.


Die Bananenstücke in den Teig tauchen und bei 155°C ca. 2 Minuten oder bis goldbraun braten. Auf Küchenpapier legen.


Heiß oder warm mit Kokosnuss-Sauce servieren.


Sie mögen dieses Rezept? Sie finden die gesamte vegane Thai-Küche in einem E-Book und profitieren von einer persönlichen Beratung.

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen